Grillsaison - Feuerwehr Kirf

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Service

Grillen im Garten ein leckeres Geschehen....
      
Wenn Sie diese Tipps beachten, steht dem sommerlichen Grillvergnügen nichts im Wege.


  •    Wählen Sie einen richtigen Ort im Freien, sodass die Wärme ungehindert abziehen kann. Ungeeignet sind Balkone oder Plätze unter Holzdecken, vor Fenstern, in Carports und Schuppen.


  •    Achten Sie auf einen sicheren Stand, stellen sie den Grill nicht auf eine schiefe Ebene. Das Unterlegmaterial muß so groß sein, daß die Beine des Grills nicht abrutschen können.


  •    achten Sie darauf, daß Ihre Kleidungsstücke keine Kunststofffasern beinhalten. Sie schmelzen bei Annäherung einer Wärmequelle und verursachen schlecht heilende Verletzungen.


  •    Das Gerät darf nicht zweckentfremdet werden.


  •    Kleinkinder gehören nicht an das Gerät. Ein Sicherheitsabstand muß unbedingt eingehalten werden. Auch Erwachsene rutschen aus oder werden angeschubst.


  •    Die Menge der Grillkohle muß der Größe des Gerätes entsprechen. Auch achten Sie darauf, daß keine Kohlestücke herausfallen können.


  •    Das Anzünden der Kohle darf nur mit zugelassenen Mitteln erfolgen. Geeignetes finden Sie in den Angeboten des Fachhandels.


  •    Benutzen Sie zum Wenden der Grillstücke geeignete Gabeln oder Zangen. Denken sie auch an eine Ablage für ihr Grillbesteck.


  •    Nach dem Essen ist die Kohle keine Unterlage zum Verbrennen des Verpackungsmaterials. Kinder sollten nicht mit Stöckchen oder Papier kokeln.


  •    Stellen Sie das Gerät an eine sichere Stelle und lassen Sie die Kohle kalt werden. Plastikmülleimer sind ungeeignet, glühende Kohlen aufzunehmen.


  •    Wenn doch etwas schiefgehen sollte, rufen Sie sofort die Feuerwehr / Rettungsdienst über den Notruf 112 und leiten Sie Erste-Hilfe- Massnahmen ein.


 
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü